Betriebshelferausbildung - nur eine Pflichterfüllung?

Weit gefehlt!

Ein präsentes und transparentes Sicherheitskonzept gehört zu den grundlegenden Aufgaben eines Unternehmens. Aber eine Betriebshelferausbildung bietet mehr als die Gewährleistung der Ersten Hilfe.

Mit der Berufung zum Betriebshelfer übertragen Sie Ihren Mitarbeitern wichtige Aufgaben und ein gutes Stück Verantwortung. Motivieren Sie Ihre Mitarbeiter und stärken Sie so die Identifikation mit Ihrem Unternehmen.

Das Ziel: Sicherheit und die Erhöhung der betrieblichen Leistungsfähigkeit. Nutzen Sie beide Vorteile.

Die Lehrgangsgebühren für die Aus- und Fortbildung von Ersthelfern 
(Erste-Hilfe-Seminar und Erste-Hilfe-Training) werden von den Berufsgenossenschaften übernommen (23 SGB VII).

Auskünfte erhalten Sie bei:

Georg Beuke
Telefon: 04243 9703197
E-Mail: georg.beuke(at)malteser-twistringen.de